Die HO6, -10 und -25-P Stromwandler eignen sich für eine flexiblere Montage im kleinen Gehäuse.

Die HO6, -10 und -25-P Stromwandler eignen sich für eine flexiblere Montage im kleinen Gehäuse.LEM

Die Wandler für die 6-, 10- oder 25-A-Messung von DC, AC und Pulsströmen basieren auf dem überarbeiteten LEM-Open-Loop Hall-Effekt-ASIC (Application Specific Integrated Circuit), den der Hersteller mit der Einführung der HO8-, -15 und -25-NP und -NSM-Modelle vorstellte. Mit diesem ASIC und der direktabbildenden (Open-Loop) Hall-Effekt-Technik erfüllen die Wandler die Anforderungen an Leistungsfähigkeit und Qualität zu niedrigen Kosten.

Die Offset- und Verstärkungsdrift der HO6-, 10- und 25-P-Modelle ist doppelt so genau wie die der Vorgängergeneration (über den Temperaturbereich von -25 bis +85 °C). Eine hohe Isolation zwischen Primär- und Messkreis ergibt sich durch die große Kriech- und Luftstrecke von mehr als 8 mm und einen CTI (Comparative Tracking Index) von 600. Damit sind Testisolationsspannungen von 4,3 kVeff /50 Hz/1min möglich.

Die HO-xx-P-Serie hat eine bessere Performance, zum Beispiel bezüglich Reaktionszeit, Stromversorgung und Störverhalten. Damit lassen sich technisch anspruchsvolle Leistungselektronik-Anwendungen entwickeln.

Die Wandler nehmen auf der Leiterplatte eine Fläche von 2,88 cm² ein und wiegen 10 g. Sie können den 2,5-fachen Primärnennstrom messen und weisen einen zusätzlichen Anschluss für eine Überstromerkennung, die auf den 2,63-fachen Wert des Nennstroms IPN (Peak Value) eingestellt ist, auf. Die Wandler liefern eine Fehlerberichterstattung, für den Fall, dass der Speicher korrumpiert ist. Die HO-xx-P-Wandler arbeiten an einer Versorgungspannung von 3,3 oder 5 V.

Die Wandler stellen ihren Ausgangswert als skalierte Analogspannung bereit. In den meisten Systemen wandelt man diese über einen A/D-Wandler (ADC) in einen Digitalwert um, der eine Referenzspannung benötigt. Die HO-xx-P-Serie lässt sich so konfigurieren, dass sie Messungen in Bezug auf eine externe Referenz durchführt.

Die HO-xx-P-Wandler eignen sich für Anwendungen, die eine flexible Montage durch die Öffnung und eine kleine Baugröße erfordern, zum Beispiel in Solarstrom-Anschlusskästen und Solar-Wechselrichtern. Auch kleine Smart Meter, Regelantriebe, unterbrechungsfreie Stromversorgungen, Klimaanlagen, Haushaltsgeräte, Stromrichter für DC-Motoren und die Robotik sind mögliche Einsatzbereiche.

Die Wandler sind CE-konform nach EN 50178 und eignen sich mit ihren Betriebstemperaturbereich von -40 bis +105 °C für den Einsatz in industriellen Anwendungen. LEM gibt fünf Jahre Garantie auf jeden Wandler.