Für galvanisch getrennte Messungen von Gleich-, Wechsel- und Impulsströmen wurde die Stromwandler-Baureihe LF am unteren Ende mit zwei 200-A-Typen ergänzt. Die Typen LF 205-S und LF 205-P decken den Leistungsbereich bis 100 kW ab. Sie sind in verschiedenen Gehäusen für die horizontale und vertikale Montage zu haben. Die Vierpunktbefestigung zielt auf Anwendungen mit Rüttel- oder Stoßbelastung. Das robuste Gehäusematerial bewirkt zusammen mit dem Verguss der Wandler eine hohe Steifigkeit und variable Mehrfach-Befestigungsmöglichkeiten. Da die Wandler den Normen EN 50155 und EN 50178 entsprechen, eignen sie sich für drehzahlvariable Anwendungen.