Mit Boris Nalbach (Foto) übernimmt ein erfahrener IT-Profi die Position des Chief Technology Officer (CTO) bei der Nürnberger SuSE Linux AG. „Boris Nalbach ist unser Wunschkandidat bei der Besetzung der vakanten Vorstandsposition„, erklärt Gerhard Burtscher, der Vorstandsvorsitzende der Unternehmensgruppe. „Unter seiner Leitung werden wir weitere kundenorientierte Linux-Lösungen für Endanwender und Unternehmen auf den Markt bringen und die strategische und operative Zusammenarbeit mit unseren Technologiepartnern verstärkt ausbauen.“ 


Boris Nalbach (43) ist seit mehr als 15 Jahren in der Softwareentwicklung bei branchenführenden Unternehmen tätig. 1985 begann der studierte Elektrotechniker mit Fachrichtung Technische Informatik seine Karriere bei der ELSA AG, Aachen, wo er ab 1990 die Softwareentwicklung leitete. 1995 wechselte er zur Nemetschek AG, München. Als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortete er zuletzt Forschung, Entwicklung, Dokumentation sowie Qualitätssicherung und -kontrolle.


Kundenorientierte Business Units bedienen heterogenen Linux-Markt


Die SuSE Linux AG adressiert die unterschiedlichen Kundensegmente des Linux-Marktes mit vier zielgruppenorientierten Business Units:



  • Der Bereich „Qualified Users“ wendet sich mit den Produktfamilien SuSE Linux und SuSE Press an die technisch versierten Privatanwender.

  • Die Einheit „Business Users“ richtet sich mit den weitestgehend vorkonfigurierten Lösungsprodukten der Reihe „SuSE Linux Business Solutions“ an kleinere und mittelständische Unternehmen.

  • Der Bereich „Corporate Users“ bedient Großkunden sowie Behörden und die öffentliche Verwaltung mit einem umfassenden Serviceangebot aus Beratung, Entwicklung, Implementierung und Schulung. Beispiele dafür sind der Heinrich Bauer Verlag, T-Online oder DG Capital.

  • Die Business Unit „Technology Partners“ fokussiert sich auf Entwicklungsleistungen und Technologietransfer für IT-Anbieter wie AMD, Compaq, IBM, Intel, Oracle, SAP und SGI.

CTO Boris Nalbach verantwortet die gesamte Produktbereitstellung der SuSE Linux AG. An ihn berichten die Bereiche Forschung und Entwicklung, Produktmanagement sowie die Business Unit „Technology Partners“. Die anderen Business Units sowie die Länderorganisationen reporten an den CEO Gerhard Burtscher. Johannes Nussbickel leitet als Chief Financial Officer (CFO) die Bereiche Finanzen und Administration.