SV für die Bahntechnik

Kundenspezifische Stromversorgungen werden zunehmend zum Standard. Dies gilt vor allem für Stromversorgungen bzw. Leistungselektronik im Bereich Bahntechnik, wo sich das deutsche Unternehmen Syko Power zu einem gefragten und potenten Lieferanten entwickelt hat.
Der Produktbereich “Bahntechnik” reicht von DC/DC Wandlern, Regeneratoren, Netzteilen von 3 W bis 3 kW und Systemlösungen auf dem Zug und an der Strecke (9/13,5 bis 154 VDC, 30 bis 360 VDC, 82 bis 264 VAC) bis hin zu Fahrdrahtversorgung und UIC-Spannungen von 750 bis 3.000 VDC. Zusätzliche Projekte wie Gleitschutz (14,4 bis 158 V/90 W), Neigetechnik (14,4 bis 158 W/25 und 90 W), Buchfahrplan (14,4 bis 158 V/50 W), Antriebssteuerung (14,4 bis 158 V/43 W), Fahrdrahtversorgung (360 bis 1500 V/ 150 W) sowie Betrieb an den vier UIC-Spannungen mit Universalbereichseingang und PFC (900 bis 3.000 VDC) runden das Programm ab.
KESS Power Solutions bietet Beratung, Planung und Projektierung von kundenspezifischen Lösungen in diesem Bereich. Die langjährige Erfahrung des Unternehmens mit Stromversorgungen garantiert Sicherheit und Kompetenz.

KESS power solutions
Tel. (01) 470 47 31-22
josef.fruehwirth@kess.at
http://www.kess.at