Ohne Flash-Speicher sind Navigationssysteme nur schwer vorstellbar.

Ohne Flash-Speicher sind Navigationssysteme nur schwer vorstellbar. Swissbit

Mit über 20 Jahren Erfahrung, fünf davon als Teil der Siemens AG, hat sich Swissbit als Hersteller und Lieferant von Speicherprodukten für Segmente und Anwendungen etabliert. So ist das Unternehmen in der Industrie, Automobiltechnik, Telekommunikation oder bei sicherheitsbezogenen Anwendungen tätig. Über Zukünftspläne äußerte sich Swissbit wie folgt in einer Pressemeldung: „Hinsichtlich unserer Zukunft werden wir uns noch mehr auf individuelle Lösungen und Serviceangebote fokussieren. Universalprodukte, die für alles passen, sind passé. Die Herausforderungen von IoT und Industrie 4.0 heissen Zuverlässigkeit, Flexibilität und Sicherheit.“

Das Unternehmen wurde 2001 aus einem Management-Buy-Out der Siemens AG gegründet und verfügt über Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, den USA, Japan und Taiwan. Swissbit produziert industrietaugliche DRAM-Module aller gängigen Technologien, industrietaugliche Flash-Speichersystem und sichere Speichersysteme. Das Flash-Angebot umfasst SSDs (mit SATA- und PATA-Schnittstellen), mSATA, Slim Sata, CFast, M.2, Compact-Flash, USB-Flash-Drives, SD- und Micro-SD- Speicherkarten.