Swiveler (M)607A11 vereinfacht die Installation eines Beschleunigungsaufnehmers auch bei begrenztem Platz und ist eine Alternative zu herkömmlichen industriellen Beschleunigungsaufnehmern mit zentraler Bohrung. Man kann das integrierte, seitliche Kabel entsprechend den Platzverhältnissen ausrichten, während der Sensor mit einer Kontermutter in der gewünschten Position befestigt wird.


Er benötigt eine Montagefläche von 15 mm Durchmesser bei einer Einbauhöhe von 25 mm. Die Swivel-Montage ermöglicht eine Ausrichtung des Kabels um 360°. Ein Edelstahlgehäuse und die hermetischdichte Verschweißung erlauben den Einsatz in dauerhaft schmutzigen, öligen, industriellen Umgebungen. Bei einer Empfindlichkeit von 100 mV/g und einem Frequenzbereich bis 10 KHz (±3 dB) eignet sich der Sensor für unterschiedliche Aufgaben im Bereich der Maschinenüberwachung