SSD bietet mit den High-Solution-Systemantrieben AC890 ein Universalkonzept, das den vielfältigen Anforderungen der Industrie gerecht wird. Die CE- und UL-zugelassenen Frequenzumrichter mit Ausgangsleistungen von 550 W bis 900 kW nutzen fünf verschiedene Technologien und werden mit Asynchron-, Synchron- und AC-Servomotoren betrieben. Ihre Betriebsart ist parametrierbar und unterstützt u. a. U/f-Steuerung, sensorlose Vektorregelung, Fluss-Vektorregelung, usw. Der modulare Aufbau ermöglicht eine passgenaue Skalierung auf die jeweilige Anwendung. Die Rückführung kann über Inkremental-Encoder, Resolver, SinCos-Encoder, EnDat oder Hiperface erfolgen.


Zu den Anwendern zählen OEM-Hersteller, Endabnehmer und Integratoren in den Bereichen Kunststoff, Weiterverarbeitung, Verpackung usw. (as)


 


707iee0406