Auf dem Industriestandard FDT (Field Device Tool) basiert diese Software für Konfiguration, Visualisierung, Steuerung und Wartung von Automatisierungsgeräten. Mit dem fdtContainer pocket-frame wurde sie erstmals auf mobile Handgeräte, sog. Handhelds, übertragen. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, Geräte unmittelbar ‚im Feld‘ oder im Fabrikgebäude zu programmieren. Vorteile sind Reduzierung der Ausfallzeit und einfache Instandhaltung an Ort und Stelle unabhängig von entsprechenden Leitsystemen. Die Ausführung wird sowohl für den PDA (Pocket PC) als auch in einem eigensicheren Format verfügbar sein.