Zur wirtschaftlichen Qualitätsüberwachung von Hochspannungs-Kondensatoren hat Easy-Project ein automatisiertes Messverfahren entwickelt, mit dem der Serienwiderstand bzw. der Verlustfaktor unter normalen Betriebsbedingungen zeitsparend und sehr genau gemessen werden kann.


Die Messung des Verlustfaktors beruht auf einer phasenempfindlichen Auswertung von Kondensatorstrom und –spannung. Das Prüfobjekt wird aus einem geeigneten Prüfgenerator (z. B. 50-Hz-Hochspannungstransformator) gespeist, wobei Prüfspannung und Frequenz den normalen Betriebsbedingungen entsprechen.


Die strom- und spannungsproportionalen Signale werden über hochauflösende ADU gewonnen. Durch die anschließende digitale Signalverarbeitung lassen sich alle gewünschten Parameter des Kondensators berechnen. Das Rechenprogramm ist so optimiert, dass Kapazität, Serienwiderstand und Verlustfaktor sehr genau bestimmbar sind.


513pr0406