Die Beschleunigungssensoren der Produktfamilie TAS von Temic sind für einen Messbereich von 40g bis 50g ausgelegt und widerstehen Temperaturen von -40 bis +95 °C. Das Basismaterial der Sensoren ist ausschließlich ein kristallines Silizium, was die Produkte weitgehend unempfindlich gegenüber mechanischen und thermischen Verspannungen macht.


Die Sensibilität kann sowohl auf die Hoch- (Z) als auch auf die Längs- (X) sowie auf die Querachse (Y) ausgerichtet werden. Standard sind bei lateralen (X-/Y-Achse) Sensoren 16 Anschlüsse in einem SOIC-16-Gehäuse. Obligatorisch für vertikale (Z-Achse) Sensoren ist ein besonderes 8poliges SMD-Gehäuse.