Die Taupunkt Messumformer der Serie EE35 ermöglichen die exakte Bestimmung von Taupunkt bzw. Frostpunkt im Bereich -60…60°C Td – auch bei Umgebungsdrücken bis zu 15 bar.


Die Messgenauigkeit von ±2°C gilt für den gesamten Abbildungsbereich. Ermöglicht wird dies durch eine permanente Autokalibration und durch den Einsatz von Polymer-Feuchtesensoren. Taupunkttemperatur und Temperatur kann man an zwei beliebig konfigurier- und skalierbaren Analogausgängen abgreifen. Der optionale Hygrostat-Ausgang ermöglicht eine Alarmierung bei Überschreitung des eingestellten Taupunkts. Das optionale, beleuchtete LCD-Display informiert vor Ort über Mess- und zugehörige Min/Max-Werte.