Mit dem Oszilloskop TDS7704B von Tektronix lassen sich Signale mit einer echten Analog-Bandbreite von 7 GHz erfassen. Die Eingangssignalanstiegszeit beträgt nur 43 ps und der Delta-Time-Messfehler wird mit 1,5 ps (Effektivwert) spezifiziert. Rund 400000 Signalzüge können pro Sekunde auf Basis der hauseigenen DPX-Technologie erfasst werden. Neben sequentieller Triggerung ist ein umfangreiches Spektrum an Flanken-, Timing-, Setup/Hold- und Ereignis-Triggern vorhanden. Durch den Einsatz von SiGe im Trigger-Schaltkreis beträgt der Trigger-Jitter nur 1,0 ps (Effektivwert) und die Schaltung kann Glitches (Störspitzen) von nur 110 ps erfassen. Das DPO verfügt über einen zuverlässigen Waveform Database (WfmDB) Erfassungs-Modus, der die erforderliche Zeit für die Erfassung der Millionen von Zyklen, die für einen Compliance-Test notwendig sind, deutlich reduziert.