Ein Einsatzgebiet für High-Power-LEDs ist der Operationssaal.

Ein Einsatzgebiet für High-Power-LEDs ist der Operationssaal. Inpotron

Ging es anfangs vor allem um eine immer höhere Lichtausbeute der LEDs und damit einhergehend ständig neue Effizienzrekorde, sind heute 180 Lumen/Watt heute Stand der Technik. Weitere Erhöhungen werden zwar stattfinden, aber eine Sättigung im Bereich Kosten/Nutzen ist bereits deutlich erkennbar. Zunehmend rücken andere Schlagwörter in den Vordergrund. Dazu gehöhren beispielsweise funktionales Licht und die zirkadiane Beleuchtung. Dazu kommen weitere Einsatzgebiete in der Pflanzen- und Tieraufzucht sowie auch bei medizinischen Anwendungen.

Da die LED ihr Licht nur über einen sehr begrenzten, spektralen Bereich abgeben kann, gewinnt das Thema Farbmischung in der LED-Beleuchtung stark an Bedeutung. In der einfachsten Ausführung lässt sich durch Überblendung zweier LEDs die Farbtemperatur steuern. Das sogenannte „Tunable White“ könnte sicherlich einer der Trends im Jahr 2018 werden und die Nachfrage nach zweikanaligen Stromversorgungen befeuern.

Mehrkanalige Stromversorgungen werden generell aus dem Nischendasein treten und wichtige Werkzeuge der technischen Beleuchtung darstellen. Im professionellen Bereich werden RGB-W-Strahler mit großer Leistung immer beliebter.

Seite 1 von 212