Dostmann: Der kompakte Datenlogger für die Temperaturüberwachung MicrologLite hat einen integrierten Temperaturfühler. Dank großem Messwertspeicher und frei konfigurierbarem Speicherintervall kann er bis zu 16.000 Stunden lang Messwerte aufnehmen. Die Datenaufnahme startet wahlweise über die Einstellung einer Startzeit oder berührungslos per Magnet über einen Reed-Kontakt. Bedient wird das Gerät über den PC, der Anschluss erfolgt per USB. Grenzwertüberschreitungen zeigen zwei Leuchtdioden an. Mit der kostenlos downloadbaren Software des Herstellers lassen sich die Daten grafisch und tabellarisch aufarbeiten sowie in Excel exportieren. Gemessen werden können Temperaturen zwischen -40 °C und 80 °C, angezeigt werden sie auf dem 7-Segment LC-Display. Die Messwerte sind auf 0,3 ° genau. Das ABS-Kunststoffgehäuse entspricht IP65. Die Spannungsversorgung erfolgt über eine CR-2032-Zelle, die bei einem Messintervall von einer Minute eine Standzeit von etwa zwei Jahren hat.

417iee0508