Der Temperaturfeldtransmitter iTemp TMT 162 ist für besondere Sicherheitsanforderungen konzipiert. Die druckfest gekapselte und die eigensichere Ausführung sind mit Atex-, FM- und CSA-Zulassung sowie SIL2-konform erhältlich. Zusätzlich zur Namur NE21 für hohe Störsicherheit und der Fehlerinformation nach NE 43 wird auch noch die NE 89 (Klemmenkorrosionserkennung) eingehalten. Das Gerät zeichnet sich durch zwei voneinander unabhängige Sensoreingänge aus, die für redundante Zweikanalmessungen mit Backup-Funktionalität oder mathematisch verknüpfte Kanäle genutzt werden können. Der Zweidraht-Feldtransmitter hat ein hintergrundbeleuchtetes Display und wird mit einer kostenlosen Bediensoftware geliefert.


Halle 7, Stand 550