Drehmomentaufnehmer T12HP

Drehmomentaufnehmer T12HP Hottinger Baldwin Messtechnik

HBM: Die sich daraus ergebende Flex-Range-Funktion ermöglicht Anwendern zudem einen detaillierten Blick auf beliebige Teilbereiche des vollen Nennmessbereichs, um genauere Analysen durchzuführen. Damit erfüllt das Gerät die Forderung nach mehr Flexibilität und Effizienz in den Testzyklen etwa zur Entwicklung sparsamer Motoren. Im Gegensatz zu marktüblichen Dual-Range-Technologien genügt es, verschiedene Messaufgaben mit nur einer Kennlinie zu messen, ohne Umschalten auf einen zweiten Messbereich. Die Rüstzeiten am Prüfstand reduzieren sich und die Auslastung sowie die Anzahl der Tests können steigen. Schnittstellen für CAN, Profibus, Ethercat und Profinet sorgen für eine einfache Integration in unterschiedliche Prüfstandskonzepte. Als Messflansch lässt sich der Drehmomentaufnehmer direkt im Antriebsstrang installieren und arbeitet somit wartungsfrei. Erhältlich sind unterschiedliche Nenndrehmomente von 100 Nm bis 10 kNm.