Termin: 27.06.2010 22:00 Uhr - 28.06.2010 22:00 Uhr
Stadt: München, Deutschland
Veranstaltungsadresse: Inchron

Auf dem kostenlosen Echtzeitentwicklungs-Kongress gibt es neben Praxisvorträgen von verschiedenen Experten aus dem Umfeld echtzeitkritischer Embedded-Systeme sowie einer Keynote von Henning Butz, Airbus, auch eine begleitende Ausstellung. Am Vorabend bietet sich zudem die Gelegenheit, im Daily München mit Branchenkollegen und anderen Experten in lockerer Atmosphäre zusammen zu treffen und sich auszutauschen. Der Abend wird mit einer Keynote von Dr. Michael Würtenberger, BMW, eröffnet.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr soll es laut dem Veranstalter Inchron auch dieses Mal wieder Praxisvorträge geben, bei denen Sprecher zum Beispiel von Siemens, Continental oder MAN Aufgabenstellungen aus der Echtzeitentwicklung thematisieren. Mit dem Aufzeigen zuverlässiger Methoden und Werkzeuge soll gezeigt werden, wie die Komplexität dieser Applikationen beherrschbar wird. Auch für die effektive Zusammenarbeit zwischen Kunden, Zulieferern und OEM soll der Fachkongress konkrete Ansätze liefern.

Die Veranstaltung wendet sich primär an Projektleiter, Entscheidungsträger und Entwickler echtzeitkritischer Applikationen, zum Beispiel aus dem Automotive-Markt, der Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrttechnik oder der Automatisierung. In der begleitenden Ausstellung sind verschiedene Partnerfirmen vertreten, etwa das Softwarehaus Aquintos (spezialisiert auf modellbasierte Entwicklungswerkzeuge), IBM Rational (Werkzeuge, Best Practices und Dienstleistungen zur Entwicklung moderner Software und Systeme) oder Piketec (innovative Werkzeuglösungen für die Software-Entwicklung technischer Steuerungs- und Regelungssysteme).