Termin: 09.12.2014 08:00 Uhr - 09.12.2014 16:00 Uhr
Stadt: Aachen
Veranstaltungsadresse: WZL der RWTH Aachen

Die Nachfrage nach leistungsfähigen Lithium-Ionen-Batterien ist unmittelbar an die Elektromobilproduktion gekoppelt und wird primär durch die Faktoren Reichweite und Herstellungskosten getrieben. Diverse Akteure wie Automobilhersteller, Unternehmen aus der Elektrobranche sowie Batteriehersteller und Energieversorger arbeiten derzeit an der Verbesserung der Speichersysteme und an der Definition ganzheitlicher Geschäftsmodelle rund um die Batterie, um eine Reichweitensteigerung zu erzielen sowie die Produktionskosten zu senken. Die Teilnehmer des Seminars erhalten einen umfassenden Einblick in die Prozesse, Technologien und Herausforderungen bei der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz in Elektrofahrzeugen. Es werden grundsätzlich die Ansätze einer wirtschaftlichen Produktion von Lithium-Ionen-Batterien behandelt. Dazu werden die Produktionsprozesse sowohl der Batteriezelle als auch des Batteriepacks detailliert dargestellt und diskutiert. Darüber hinaus werden Herausforderungen an die Produktionsprozesse sowie Möglichkeiten der Qualitätssicherung in der Batterieproduktion erarbeitet und beschrieben. Die Seminarinhalte werden mit Beispielen aus der Praxis verdeutlicht.