Termin: 11.06.2013 06:30 Uhr - 11.06.2013 15:00 Uhr
Stadt: Stuttgart
Veranstaltungsort: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Veranstaltungsadresse: Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart

Der Markt für elektrisch leitfähige Schichten und Kompositen ist in den letzten Jahren mit Steigerungsraten im zweistelligen Prozentbereich überproportional gewachsen. Treiber dieser Entwicklung war vor allem ein erhöhtes Kundeninteresse an Konsumgüteranwendungen, bei denen optisch transparente Elektroden eine tragende Rolle spielen. Aber auch Anwendungen der Automobil- und Elektronikindustrie sowie der Photovoltaik haben die Nachfrage weiter beschleunigt. Das Ziel der Entwicklungsarbeiten ist, Alternativen zu den derzeit meist eingesetzten Füllstoffen und Materialien zu erarbeiten. Dabei werden auf Basis von kohlenstoffhaltigen Nanopartikeln Schichten und Komposite hergestellt, untersucht und optimiert. Kohlenstoffnanopartikel (Carbon Nanotubes, Graphene) sind durch ihre außergewöhnlichen elektrischen, mechanischen sowie chemischen Eigenschaften nicht nur als Füllstoff zur Herstellung von Kompositen überaus interessant, sondern stellen auch die Basis für transparente Elektroden und Temperatursensoren dar.