Termin: Uhr
Stadt: Essen
Veranstaltungsort: Haus der Technik
Veranstaltungsadresse: Hollestr. 1 , 45127 Essen

Ziel des Seminars ist es, anhand von Beispielen aus der Praxis ein Grundverständnis der Elektrobustechnik, der Grenzen der technischen Machbarkeit und der betrieblichen Wechselwirkungen zu vermitteln. Darauf aufbauend werden die wirtschaftlichen Konsequenzen diskutiert und in Relation zu den positiven Umwelteffekten gesetzt.

Teilnehmerkreis
•Verkehrsbetriebe und Aufgabenträgerorganisationen
•Stadtwerke und Stromnetzbetreiber
•Städte und Kommunen

Inhalt
•Technische Grundlagen ◦Elektrischer Antrieb,
◦Energiespeicher
◦Elektrobuskonzepte (Hybridbus, Brennstoffzellenbus, Oberleitungsbus, Batteriebus)
◦Nachladekonzepte
◦Relevante Nebenverbraucher im Elektrobus

•Wechselwirkung Technik und Betrieb ◦Einfluss der unterschiedlichen Konzepte auf die Betriebsplanung
◦Anforderungen an die Werkstatt (Schulung der Mitarbeiter, Ausstattung)

•Kosten und zukünftige Entwicklungen ◦Lebenszykluskosten
◦Einfluss zukünftiger Entwicklungen auf Kosten und die Leistungsfähigkeit des Systems
◦Stellgrößen für Kostenoptimierungen

•Projektbeispiele ◦Ergebnisse durchgeführter Machbarkeitsstudien
◦Diskussion konkreter Systemauslegungen anhand von Beispielprojekten