Termin: 24.03.2010 23:00 Uhr
Stadt: Online
Veranstaltungsadresse: The Mathworks

Die Energy Virtual Conference richtet sich an Ingenieure, Wissenschaftler und Analysten in den Bereichen Energieversorgung, Erdöl und Erdgas, Solarenergie, Windenergie, Hybridfahrzeuge und Energiehandel. In der Konferenz geben Spezialisten aus verschiedenen Industrien Antworten auf die aktuellen globalen Herausforderungen im Energiesektor. Die Teilnehmer erfahren in verschiedenen Vorträgen, wie Anwender mit Hilfe von Mathworks-Software Daten zum Energievorkommen auswerten, Systeme zur Energieproduktion und -verteilung entwickeln, Energiemärkte modellieren und Produkte erzeugen, die weniger Energie verbrauchen und weniger Abfall produzieren. Die Teilnahme ist kostenlos, Konferenzsprache ist Englisch.

Wann & Wo: 25. März 2010, 8:00 – 19:00 Uhr, an Ihrem Computer

Die virtuelle Konferenz bietet all das, was Sie von einer traditionellen Veranstaltung erwarten, inklusive Live-Präsentationen (mit offenen Fragerunden), On-Demand-Präsentationen, einen Ausstellungsbereich und eine Networking-Lounge. Während der Veranstaltung haben Sie außerdem Gelegenheit, Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen, sich mit Mathworks-Produktexperten und Fachleuten aus Ihrer Branche auszutauschen sowie mehr zu neuen Tools und Anwendungen zu erfahren

Programmpunkte:

  • 10:00 Uhr: „Flexible wind data processing with MATLAB“ (Flexible Verarbeitung von Winddaten mit MATLAB) von Andrea Vignaroli, Research Scientist, VTT Wind Energy
  • 11:00 Uhr: „MATLAB in the Lab: The Role of MATLAB in the National Nuclear Laboratory“ (Die Funktion von MATLAB im National Nuclear Laboratory) von Brendan Perry, Thermo-fluid Modeling Team und Fiona Rayment, Head of Modeling and Environmental Technology, National Nuclear Laboratory
  • 12:00 Uhr: „Modeling Thermodynamics in Energy Systems“ (Modellierung thermodynamischer Vorgänge im Energiesektor) von Houda Karaki, Development Engineer, M. Sc., EUtech Scientific Engineering GmbH
  • 14:00 Uhr: „Wind Power Plant Modeling for Real-Time Simulation“ (Modellierung von Windkraftanlagen für Echtzeitsimulationen) von Richard Gagnon, Engineer,
    Hydro-Québec
  • 15:00 Uhr: „HEV Control Strategies to Maximize Vehicle Efficiency Via Model-Based Design“ (Steuerungsstrategien für Hybridelektrofahrzeuge zur Maximierung des Fahrzeugwirkungsgrads mit Model-Based Design) von Larry Michaels, Principal Vehicle Systems Engineer, Argonne National Laboratory
  • 16:00 Uhr: „Modeling the operation of LNG terminals“ (Modellierung des Betriebs von LNG-Terminals) von Tristram Scott, Energy Consultant, Quantitative Energy Models
  • 17:00 Uhr: „Modeling Wind Energy“ (Modellierung von Windenergie) von Hans Tuenter, Senior Model Developer, Ontario Power Generation
  • 18:00 Uhr: „Delivering Innovation Across The Electrical Grid“ (Innovationen für das Stromnetz) von Charlie Vartanian, Director, Grid Integration, A123