Termin: 26.10.2005 22:00 Uhr
Stadt: Heidelberg, Deutschland
Veranstaltungsadresse: Henkel

Aktuelle Verfahren zum Schutz der Elektrik und Elektronik in Automobilen stehen im Mittelpunkt eines Symposiums, zu dem Henkel Fachleute von Automobilherstellern und deren Zulieferern einlädt. Dabei wird eine breite Produktpalette von Schmelzklebstoffen und Gießharzen sowie die zugehörige Maschinentechnik vorgestellt. Neben den Henkel-Spezialisten werden auch namhafte externe Referenten, u.a. von Siemens VDO Regensburg, Universität Erlangen (Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik, FAPS), VW Bordnetze, Hilger & Kern Dosiertechnik und OptiMel Schmelzgusstechnik, Vorträge halten.