Termin: 25.05.2009 22:00 Uhr - 26.05.2009 22:00 Uhr
Stadt: Regensburg, Deutschland
Veranstaltungsadresse: Ostbayrisches Technologie-Transfer-Institut e.V.


Elektrostatische Entladungen (ESD = ElectroStatic-Discharge) stellen zweifelsohne eine Gefährdung bei der Herstellung und Verarbeitung elektronischer Bauelemente dar. Ohne entsprechenden Schutz sind sie nicht ohne Schädigung zu verarbeiten.


Da der Trend zu eher noch empfindlicheren Bau­elementen geht, ist die Implementierung geeigneter Schutzmaßnahmen ein Muss für jede Elektronik­fertigung.



  • Interner und externer ESD Schutz
  • Ursachen der Elektrostatik
  • Praktische Hinweise zum ESD-Test von Bausteinen und Baugruppen (System Level ESD)
  • Aufbau und Überprüfung von ESD-Schutzzonen und Fertigungsanlagen
  • Stand der Normung (inkl. der neuen DIN EN 61340-5-1)
  • Messtechnik in der Praxis
  • Neueste Trends in der ESD-Welt (Industry Council on ESD target values)