Termin: 16.10.2017 10:00 Uhr - 17.10.2017 16:00 Uhr
Stadt: Essen
Veranstaltungsort: Haus der Technik
Veranstaltungsadresse: Haus der Technik

Lernen Sie wichtige Sicherheitsaspekte beim Umgang mit Batterien im Bereich Elektro- und Hybridfahrzeuge einschließlich der Lagerung und dem Transport von Hochvoltbatterien kennen.
Zielsetzung
Die Veranstaltung dient dem Erwerb von grundlegenden Kenntnissen im Umgang mit Hochvolt-Batterien und Batteriesystemen. Es soll ein Verständnis für den Aufbau von Systemen, die Sicherheitsaspekte beim Umgang, dem Transport und der Lagerung behandelt werden.

Inhalt
Grundlagen Batterietechnik
Komponentenbetrachtung der HV-Batterie
Sicherheitsaspekte im Umgang mit Hochvoltbatterien
Empfehlungen zur Lagerung
Batterietransport
Als Unternehmen oder Mitarbeiter in Bereichen, bei denen Batteriesysteme eingesetzt werden oder zukünftig verwendet werden sollen, benötigen sie detaillierte Kenntnisse, um Lieferanten einschätzen zu können und selbst ihre Sicherheitsrichtlinien zu prüfen.

Der Erfolg ihrer Idee hängt maßgeblich von ihrem Technologievorsprung gegen Wettbewerber oder Lieferanten ab. Nutzen sie die Chance und bilden sie sich jetzt weiter für ihren Technologieerfolg.

Teilnehmerkreis
Angesprochen sind Mitarbeiter aus der Automobilindustrie, die sich mit Batteriesystemen im Auto (48V, Hochvolt) für Elektro- und Hybridfahrzeuge beschäftigen. Zusätzlich zu den Mitarbeitern von OEMs und KFZ-Zulieferern sind Mitarbeiter von Überwachungseinrichtungen und Logistikfachleute angesprochen.