Termin: 05.07.2004 22:00 Uhr
Stadt: Blomberg, Deutschland
Veranstaltungsadresse: Phoenix Contact

Die Teilnehmer lernen die controllerunabhängigen Grundfunktionen der Projektierungs- und Diagnose-Software CMD (Configuration-Monitoring-Diagnose) kennen und sind damit in der Lage, in Anlagen den INTERBUS zu projektieren, in Betrieb zu nehmen und Busstörungen zu diagnostizieren.

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus den Bereichen Planung, Programmierung, lnbetriebnahme und Service, die den INTERBUS mit der Software CMD projektieren, beobachten und diagnostizieren.

Voraussetzungen:
Grundlegende PC-Kenntnisse sowie allgemeine Kenntnisse der Elektro- und Automatisierungstechnik. Erfahrungen in der Feldbus-Technik sind von Vorteil (z. B. Online-Seminar oder IB 2008).