Termin: 13.10.2016 00:00 Uhr - 14.10.2016 00:00 Uhr
Stadt: Raunheim
Veranstaltungsort: BEST WESTERN Amedia Hotel
Veranstaltungsadresse: Anton-Flettner-Straße 8, 65479 Raunheim

IO-Link im Praxis-Check

Der nächste Interoperabilitäts-Workshop von IO-Link findet  in Raunheim statt. Einmal jährlich treffen sich Hersteller von IO-Link-Sensoren, IO-Link-Aktoren und IO-Link-Master, um ihre Geräte, Tools und Softwarekomponenten gegenseitig auf Funktionalität zu testen.

IO-Link ist mittlerweile in alle am Markt etablierten Feldbussysteme implementiert. Dies gilt auch für fast alle namhaften SPS-Hersteller. Der feldbusunabhängige Standard IO-Link ist damit für viele Unternehmen die geeignete Lösung, um Produkte weltweit an die verschiedensten Systeme und Steuerungen anbinden zu können. Wie dies in der Praxis funktioniert, können interessierte Hersteller und Entwickler auf dem Workshop testen.

Seit vielen Jahren tauschen sich Teilnehmer auf dem Interoperabilitätsworkshop aus und diskutieren über Umsetzung, Datenintegration und Fehlerbehebung. Dabei werden sie von IO-Link-Experten begleitet. Im Mittelpunkt des Workshops steht die praktische Anwendung. So können über zwei Tage vielfältige Gerätekombinationen gegeneinander geprüft werden. Für viele Hersteller bietet dieser Termin noch einmal ein Plus an Sicherheit in Bezug auf die Funktionalität, insbesondere vor einer Markeinführung. Gleichzeitig geben die Diskussionen wertvolle Impulse für die weitere Entwicklung der eigenen Geräte.

Für die IO-Link Working Group liefert der Workshop wiederum wichtige Hinweise, um die eigenen Testumgebungen zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.

Begleitet wird der zweitägige Workshop von einem Forum, wo sich die Teilnehmer über IO-Link-Produkte und deren Anwendung sowie weitere Einsatzmöglichkeiten austauschen können, bzw. potentielle Partner finden, die bei der Entwicklung von Produkten helfen.