Termin: 03.11.2010 23:00 Uhr
Stadt: Stuttgart
Veranstaltungsadresse: Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) der Universität Stuttgart

Mit der internationalen Konferenz „Stuttgart Competence Forum – Intelligent Production Systems of the Future“ lädt das universitäre Partnerinstitut des Fraunhofer IPA, das Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) der Universität Stuttgart, dazu ein, Wege zu einer wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Produktion zu diskutieren. Die englischsprachige eintägige Konferenz findet im großen Universitäts-Hörsaal Azenbergstraße 12 in der Stuttgarter Stadtmitte statt.

Nach der Begrüßung durch den Universitätsrektor Wolfram Ressel und Grußworten des Alt-Institutsleiters Hans-Jürgen Warnecke wird Engelbert Westkämper eine Einführung in das Thema Intelligente Produktionssysteme geben. Sein Kollege Francesco Jovane vom Politecnico di Milano spricht anschließend über eine „New Industry: Shaped by Future to Implement Future“.
„Design and Modularization in Light of Selling of Services“ wird im Anschluss Moshe Shpitalni aus Israel betrachten und Joao Oliveira aus Brasilien berichtet über „Manufacturing Challenges in a Developing Economy“.
Aus Kanada reist eine Professorinnen aus dem Bereich der Produktionsforschung an. Hoda ElMaraghy spricht über „Evolution-Inspired Sustainability and Variety Management in Manufacturing Systems“.
David Williams aus England schaut in seinem Beitrag etwas über den Fabriken-Horizont hinaus und spricht über „Production Systems for Regenerative Medicine Product“. Zurück zum harten Maschinenbau kommt dann Rikardo Bueno aus Spanien. Er stellt „The Factories of the Future und hier die PPP Initiative: Intelligent Manufacturing“ vor.
Neben Westkämper der einzige Referent aus Deutschland ist Professor Heinrich Flegel von Daimler. Er ist dem Institut seit vielen Jahren in sehr unterschiedlichen Funktionen verbunden und schließt den illustren Reigen der Vorträge mit dem Thema „Product and Process Innovations for Sustainable Mobility“ ab.
Abends wird im IFF-Gebäude, Erdgeschoss Allmandring 35 ab 19:00 Uhr zünftig gefeier.