Termin: 26.01.2009 23:00 Uhr - 29.06.2009 22:00 Uhr
Stadt: verschiedenen Städten
Veranstaltungsadresse: National Instruments

Labview erleichtert Ingenieuren und Wissenschaftlern die Arbeit bei der Erstellung skalierbarer Mess-, Prüf-, Steuer- und Regelanwendungen. Es handelt sich dabei um eine grafische Entwicklungsumgebung, die dafür konzipiert wurde, möglichst zügig flexible und leistungsstarke Anwendungen zu entwickeln. Die Kursteilnehmer erlernen die ersten Schritte zur Entwicklung eigener Anwendungen zur Datenerfassung, -analyse oder Gerätesteuerung.

Diadem ist eine Standardsoftware für die interaktive und automatisierte Datenverarbeitung. Flexible Schnittstellen gestatten die Verarbeitung von Daten nahezu beliebiger Herkunft. Zusätzlich ermöglicht der integrierte Datafinder flexible Datenrecherchen in Dateisammlungen – ganz ohne Konvertieraufwand oder IT-Support. Der Kurs gibt anhand praxisorientierter Übungen Einblick in den Umfang und die Einsatzmöglichkeiten der Software.

Die Echtzeitprodukte von National Instruments verbinden die grafische Entwicklungsumgebung Labview mit der Labview-Embedded-Technologie, um die deterministische Leistungsfähigkeit dedizierter Echtzeit- und FPGA-Zielgeräte zu erreichen. Es lassen sich Anwendungen erstellen, die vorhersagbar reagieren und zuverlässig sowie autark arbeiten. Die Konfiguration der Hardware und der Zugriff auf die einzelnen I/O-Module werden dabei anhand eines CompactRIO-Systems durchgeführt. Im Kurs können die Teilnehmer die neuen Funktionen des Labview Realtime-Modules testen, wie die Funktionsblöcke nach der Spezifikation IEC 1131-3, den CompactRIO Scanmode für den direkten IO-Zugriff, und den Distributed System Manager für die netzwerkweite Überwachung und Verwaltung von Echtzeitsystemen.

Alle Kurse sind kostenlos und finden ab 20.01.2009 zu verschiedenen Termin und in zahlreichen Städten statt.