Termin: 25.06.2012 07:00 Uhr - 26.06.2012 14:15 Uhr
Stadt: Regensburg
Veranstaltungsort: Hotel Courtyard by Marriott, Bamberger Straße 28, 93059 Regensburg

In der jüngsten Vergangenheit gewann die Leistungselektronik und hier insbesondere die Schaltnetzteiltechnik stark an Bedeutung. Dieser Trend wird sich weiter fortsetzen und sogar noch verstärken. Schaltnetzteile ziehen wegen ihrer Vorteile wie Gewicht, Volumen und Wirkungsgrad gegenüber konventionellen linear arbeitenden Schaltungen in allen Bereichen der elektronischen Stromversorgung ein. Bei der Entwicklung stehen Aspekte wie Kosten, Baugröße, Zuverlässigkeit und Effizienz im Vordergrund.

Im Seminar „Getaktete Stromversorgungen – Vertiefung und spezielle Kenntnisse“ sprechen ausgesuchte Fachleute aus Wirtschaft und Forschung zu den Themen:

  • Hocheffiziente Schaltungen
  • Maßnahmen zur Wirkungsgraderhöhung
  • Resonante Schaltungstopologien: Übersicht und Beispiele
  • Regelung von Schaltnetzteilen in ein- und mehrschleifigen Regelkreisen
  • Elektromagnetische Verträglichkeit: Gesetzliche Forderungen und EMV-gerechtes Design

Das Seminar gibt einen Überblick der Schaltungsvarianten mit aktuellen Trends in der Schaltnetzteiltechnik und vermittelt detailliertes Wissen über ausgewählte Schaltungen und Methoden. Die Diskussionsrunden und das kulturelle Rahmenprogramm bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, Erfahrungen mit Experten und Kollegen aus anderen Unternehmen auszutauschen.

Themen im Detail

  • Basiswissen Schaltnetzteile
  • Wirkungsgradoptimierung
  • Synchrongleichrichtung
  • Leerlaufverluste
  • Zero-Current-Switch-Topologien
  • Resonanzwandler
  • Regelung von Schaltnetzteilen
  • Modellbildung und Regelungsstruktur
  • Spannungsregelung und unterlagerte Stromregelung
  • Elektromagnetische Verträglichkeit und EMV-Prüfungen
  • Entstehung von Störungen
  • EMV-gerechter Schaltnetzteilentwurf