Termin: 15.11.2017 09:00 Uhr - 15.11.2017 17:00 Uhr
Stadt: München
Veranstaltungsort: Regus Business Center Laim
Veranstaltungsadresse: Haus der Technik

Sie lernen Pflichtenhefte zu strukturieren und worin sich gute Texte, Tabellen, Formeln und Abbildungen von schlechten unterscheiden. Sie können die passende Software zur Speicherung der Pflichtenhefte auswählen und den Arbeitsprozess optimieren.
Zielsetzung
Die Teilnehmer können nach Abschluss des Seminars die Bedeutung, den Wert und die Stellung von Pflichtenheften im Produktentstehungsprozess beurteilen. Sie können gezielt entscheiden, ob mit einem offenen oder geschlossenen Pflichtenheft gearbeitet werden soll und kennen relevante Normen und Richtlinien. Die Teilnehmer kennen die rechtliche Relevanz von Pflichtenheften, die u.a. aus vorliegenden Gerichtsurteilen abgeleitet ist. Sie können Pflichtenhefte strukturieren und wissen, worin sich gute Texte, Tabellen, Formeln und Abbildungen von schlechten unterscheiden. Ferner können die Teilnehmer die passende Software zur Speicherung der Pflichtenhefte auswählen und den Arbeitsprozess der Erstellung optimieren. Sie sind in der Lage, hochwertige Pflichtenhefte in kürzerer Zeit als zuvor zu erstellen. Damit sichern sie den Unternehmen, in denen sie tätig sind, wertvolles fachliches Know-how und machen es anderen Entscheidungsträgern zugänglich.