Termin: 12.10.2005 22:00 Uhr
Stadt: Fellbach, Deutschland
Veranstaltungsadresse: Bosch Rexroth AG

Das volle Potenzial der aktuellen Antriebstechnik kann nur ausschöpfen, wer die rasante Entwicklung ständig verfolgt. Rexroth bietet jetzt in sechs regionalen Praxisseminaren Elektrische Antriebstechnik in Langenhagen, Ratingen, Mörfelden-Walldorf, Fellbach, München sowie Leipzig einen jeweils eintägigen Intensivkurs.


Die Teilnehmer erhalten hier kostenfrei ein praxisorientiertes Update, mit dem sie die Total Cost of Ownership ihrer Automation senken können. Das Praxisseminar beginnt mit den Grundlagen der Motorentechnik und lotet die aktuellen Möglichkeiten der Technik aus. Die Referenten zeigen auf, welche Optimierungspotenziale Maschinenhersteller durch die Berücksichtigung technischer Merkmale wie Erwärmung, Kühlung, Betriebskennlinien Überlastfähigkeit oder verschiedene Getriebekombinationen heben können.


Gerade die aktuellen Entwicklungen in der Leistungsfähigkeit und den Funktionen bei Servoantrieben und Frequenzumrichtern eröffnen Konstrukteuren neue Optionen. Hier stellen die Vortragenden neueste Technologiesprünge sowie die gezielte Kombination verschiedener Regelungsmöglichkeiten in den Mittelpunkt.


Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer einen Überblick über den aktuellen Stand der Sicherheitstechnik für die verschiedenen Anwendungsschwerpunkte. Die Anbindung der Antriebstechnik an die Automatisierungsumgebung bildet einen wesentlichen Schwerpunkt. Dabei geht es nicht nur um die derzeit aktuellen Feldbussysteme, sondern auch um die Möglichkeiten und Unterschiede der zukünftig maßgeblichen Ethernet-basierten Feldbusse wie PROFINET oder SERCOS III.


Im Schlussteil des Seminars lernen die Teilnehmer, aus diesen Faktoren und technischen Möglichkeiten heraus die für sie optimale Antriebstechnik zu projektieren. Bei allen Themenblöcken konzentrieren sich die Referenten auf praxisnahe und für die konkrete Umsetzung relevante Informationen. Das Know-how-Update eignet sich herstellerunabhängig für Konstrukteure und Entwickler des gesamten Maschinenbaus.