Termin: 18.05.2009 22:00 Uhr
Stadt: Ingolstadt, Deutschland

Es bietet einen umfassenden Überblick über alle verbreiteten Reinigungstechnologien und beantwortet in praxisnahen Vorträgen folgende Fragen: Wasserbasierender oder lösemittelbasierender Reinigungsprozess? Fehldruck- und Schablonenreinigung in einem Prozess? Welche Methoden der Badüberwachung von Schablonenreinigungsprozessen gibt es? Welche Vorteile haben moderne Reinigungssysteme gegenüber IPA in der Unterseitenreinigung? Zudem können Teilnehmer im Rahmen des Praxisseminars mit Ihren Teilen Reinigungsversuche im größten Technischen Zentrum Europas durchführen. Hierfür stehen Reinigungsanlagen führender Hersteller (Ultraschall-, Druckumflutungs- oder Sprühtechnik) zur Verfügung. Im Anschluss lernen die Seminarteilnehmer im Analytik Zentrum von Zestron alle gängigen Testmethoden zur Reinheits- bzw. Oberflächenqualifikation kennen.

Info: www.zestron.com