Termin: 21.04.2009 22:00 Uhr
Stadt: Reiskirchen-Lindenstruth, Deutschland

Wie man die Lebensdauer von PV-Modulen sichern kann, demonstriert das Seminar am 22. April 2009 im Konferenz-Zentrum der Weiss Umwelttechnik in Reiskirchen-Lindenstruth. Ziel der Umweltprüfung ist es, die Eignung und Lebensdauer dieser Produkte für den späteren Einsatz unter dem Einfluss von Temperatur, Luftfeuchte, Licht usw. zu testen. Interessante Fachvorträge, die Präsentation der entsprechenden Geräte sowie Gespräche mit Experten erwarten die Besucher. Die Vortragsthemen sind

– PV-Prüfungen – Normen für kristalline und Dünnfilm-Module

Qualifizierung und Zertifizierung von PV-Modulen – praktische Erfahrungen Prüfung der Alterungsbeständigkeit von Photovoltaiksystemen

– Grundüberlegungen und Konzepte

Realisierte Prüfkammern gemäß IEC 61215 und IEC 61646 Prüfungen und Prüfsysteme mit Bestrahlung Innovative

Regelsysteme für Photovoltaikprüfanlagen (BarCode-Leser, Vernetzung, Auswertung der Parameter) sowie Entwicklung kompletter Programme für die Alterungsprüfung – Problematik, Methoden, Strategien und Umsetzung.

Anmeldung per Fax +49/64 08/84 87 10, www.weiss.info