Termin: 20.09.2017 09:15 Uhr - 21.09.2017 16:30 Uhr
Stadt: Wuppertal
Veranstaltungsort: Technische Akademie Wuppertal (TAW), Hubertusallee 18, 42117 Wuppertal
Veranstaltungsadresse: Technische Akademie Wuppertal (TAW)

Die Digitalisierung der Energiewende macht Marktprozesse effizienter, ermöglicht die bedarfsgerechte Steuerung von Infrastrukturen und ist Motor für unterschiedlichste Produktinnovationen. Smart Home Lösungen sind dafür ein exzellentes Beispiel. Hier hat sich der Markt im Hinblick auf verfügbare Komponenten, Endgeräte und Applikationen deutlich entwickelt. Die für Unternehmen nutzbare bis hin zur Vermarktung steuerbarer Flexibilitäten. Auf die zunehmend dynamischen Veränderungen des Marktes liefern etablierte Methoden des energiewirtschaftlichen Produktmanagements häufig keine befriedigenden Antworten. Dabei ist gerade die stärkere Orientierung an IKT- und Serviceaspekten sowie die Einbindung auch branchenfremder Kompetenzen der Schlüssel zur erfolgreichen Transformation zum modernen Dienstleister. Folgende Inhalte und Fähigkeiten werden vermittelt:

– Chancen und Risiken der Digitalisierung und digitaler Dienstleistungsprodukte erkennen
– Entwicklung und Bewertung von Konzepten für Smart Home Lösungen
– Ableitung von Handlungsempfehlungen für die Unternehmens- und Produktentwicklung