Termin: 26.04.2017 09:00 Uhr - 27.04.2017 15:00 Uhr
Stadt: Wuppertal
Veranstaltungsort: Hubertusallee 18, 42117 Wuppertal
Veranstaltungsadresse: Technische Akademie Wuppertal (TAW)

Steckverbinderkontakte werden in der Elektrotechnik/Elektronik als mechanisch lösbare elektrische Verbindung eingesetzt, wobei die Hauptanwendungsgebiete im Bereich der Niederspannungs­technik liegen. Das Seminar konzentriert sich deshalb auf diesen Anwendungsbereich.
Der wachsende Anteil von Applikationen im Automobilbereich, mit den zum Teil extremen Einsatzbedingungen und den hohen Zuverlässigkeitsanforderungen, prägten in jüngster Zeit die Ent­wicklung auf dem Steckersektor.
Ausgehend vom Funktionsprinzip des Steckverbinders und den Anforderungen hinsichtlich der elektrischen und mecha­nischen Funktion werden die hierfür relevanten material-, design- und anwendungsspezifischen Einflussfaktoren analysiert. Hiermit soll dem Anwender von Steckverbindern das Grundwissen vermittelt werden, mit dem er unter Berück­sichtigung der Anforderungen seiner speziellen Applikation eine funktionsfähige und kosten­gerechte Lösung auszu­wählen versteht.