Termin: 24.09.2006 22:00 Uhr - 26.09.2006 22:00 Uhr
Stadt: Essen, Deutschland
Veranstaltungsadresse: Haus der Technik e.V.

Im Seminar wird ein Verständnis für optische Systeme erworben, die häufig in der Industriepraxis Anwendung finden, wie beispielsweise optische Abstandssensoren, Kameras für Messzwecke, Beleuchtungssysteme mit LED´s oder optische Systeme für die Lasermaterialbearbeitung. Dies befähigt die Teilnehmer Anforderungslisten für solche Systeme zu erstellen bzw. eine erste Auslegung vorzunehmen. Zunächst werden die Eigenschaften von Lichtquellen, wie Abstrahlcharakteristik, Spektrum und Leuchtdichte ebenso wie Spezifikation von optoelektronischen Detektoren, wie z.B. CCD«s oder einfache Photodioden, besprochen. Nach einer kurzen Behandlung von Prismen, Retroreflektoren, Fasern und Lichtleiter für Beleuchtungszwecke werden dann schwerpunktmäßig die Eigenschaften der optischen Abbildung mit Linsensystemen vermittelt. Neben dem Verständnis solcher Systeme lernen die Teilnehmer auch, diese für ihre Anwendungen zu spezifizieren bzw. mittels Softwareunterstützung eine erste Auslegung vorzunehmen. • Grundlagen optischer Systeme: Lichtquellen und deren Charakterisierung – Optoelektronische Elemente – Beugung • Einfache brechende und reflektierende Elemente: Prismen, Retroreflektoren, Fasern, Lichtleiter • Anwendungsbeispiele: Beleuchtungssysteme, Kollimator, Fernrohr, Mikroskop – Telezentrische Messobjektive – Optische Entfernungsmesstechnik (Triangulation) – Lasermaterialbearbeitung …. weitere Infos finden Sie hier