Termin: 23.03.2010 23:00 Uhr
Stadt: Wien, Österreich
Veranstaltungsadresse: National Instruments

Unter dem Motto „Do More!“ lädt National Instruments zum 13. Mal zum Technologie- und Expertenkongress NIDays in Österreich ein, der am 24.03.2010 in Wien stattfinden wird. Die Kongresseröffnung übernimmt Gastredner Prof. Dr. Michel Hofbaur, Leiter des Instituts für Automatisierungs- und Regelungstechnik an der privaten Universität UMIT in Hall in Tirol. Gemäß des NIDays-Mottos „Do More“ wird er über Mobile autonome Roboter referieren, die sich je nach Aufgabenstellung selbstständig konfigurieren lassen. Das Kongressprogramm des Tages in drei parallel stattfindenden Tracks deckt ein breites Spektrum der Mess,- Prüf- und Automatisierungstechnik ab und bietet eine ausgewogene Mischung aus zukunftsweisenden Technologiepräsentationen und praxisorientierten Anwenderlösungen. Der NIDays-Kongress hat sich inzwischen als wichtiger Branchentreff etabliert. Um dem wachsenden Anspruch gerecht zu werden, ist die Veranstaltung zum ersten Mal kostenpflichtig. Deshalb gibt es als zusätzlichen Mehrwert für die Kongressteilnehmer erstmals auch die Möglichkeit, am Veranstaltungstag kostenlos die CLAD-Prüfung abzulegen und sich als Labview-Nutzer zertifizieren zu lassen.