Termin: 23.02.2011 23:00 Uhr
Stadt: Puchheim bei München

Am 24. Februar 2011 führt Stemmer Imaging in seinem European Training Center in Puchheim bei München einen Technologietag zum Thema 3D-Bildverarbeitung durch. Zielgruppe der Veranstaltung sind Bildverarbeitungs-Anwender aus allen Branchen.

Die 3D-Bildverarbeitung hat in den vergangenen Jahren technisch einen großen Sprung gemacht. Sowohl bei der Erfassung von 3D-Bildern als auch im Bereich der Algorithmen zur Auswertung sind inzwischen interessante Technologien verfügbar, mit denen bereits beeindruckende Applikationen realisiert wurden.

Für Anwender, die sich mit dem innovativen Gebiet der 3D-Bildverarbeitung bereits befasst haben oder in dieses Thema mit großem Wachstumspotential einsteigen möchten, organisiert Stemmer Imaging am 24. Februar 2011 den Technologietag „3D-Technologie zur Prüfung von Form, Vollständigkeit, Oberfläche“. Hochkarätige Referenten geben im Rahmen der Veranstaltung einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der 3D-Technologie, ihre Märkte und mögliche Anwendungen.

Die Referenten behandeln unter anderem Themen wie die Hochgeschwindigkeits-Laser-Triangulation in der industriellen Anwendung, dedizierte Software-Algorithmen für 3D-Punktewolken, innovative Linienlaser und die Streifenlichtprojektion. Weitere Vorträge geben praktische Erfahrungen zur 3D-Bildverarbeitung anhand von bereits realisierten Anwendungen weiter.

Der 3D-Technologietag findet im Schulungszentrum von Stemmer Imaging in Puchheim statt und wendet sich an Bildverarbeitungs-Anwender aus allen Branchen. Die Teilnahmegebühr beträgt 395 € (Frühbucher-Rabatt für Anmeldungen bis 5. Januar 2011: 100 €). Weitere aktuelle Schulungstermine finden Sie unter www.stemmer-imaging.de/trainings.php