Termin: 24.01.2011 23:00 Uhr - 25.01.2011 23:00 Uhr
Stadt: Berlin, Deutschland

Vom 25. bis 26. Januar 2011 veranstalten das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der VDE den 4. Deutschen Ambient-Assisted-Living-Kongress im Berliner Congress Centrum (bcc). Er dient Forschern und Entwicklern, Herstellern und Anwendern als Leitkongress im Innovationsfeld „Assistenzsysteme im Dienste des Menschen“. Dieses Jahr setzt der Kongress seinen Schwerpunkt auf ökonomische Fragestellungen und präsentiert Geschäftsmodelle, Arten der Finanzierung sowie Märkte, in denen sich Produkte und Dienstleistungen zukünftig etablieren könnten.

Schwerpunktthemen:

– Wegweisende Anwendungsbeispiele

– Wie rechnet sich AAL?

– Technische Forschung für morgen

Die Veranstaltung soll zeigen, welche ökonomischen Potentiale, welche mikro- und makroökonomischen Aspekte, welche gesamtgesellschaftlichen Nutzen durch den Einsatz altersgerechter Assistenzsysteme zu erwarten sind Zudem, was für Geschäfts- und Finanzierungsmodelle heute existieren und künftig denkbar sind sowie betroffene Teilmärkte beziehungsweise die zu schaffenden Rahmenbedingungen und Innovationsbarrieren, die überwunden werden müssen.