Termin: 28.01.2013 23:00 Uhr
Stadt: Hannover

In diesem Seminar werden die neuesten Methoden zur effizienten Berechnung von Wärmeübertragung beim Design von mechanischen und elektronischen Systemen, einschließlich Komponenten und Baugruppen, vorgestellt.

Spezialisten präsentieren Beispiele für wärme- und strömungstechnische Berechnungen in 3D (CFD), um die Temperatur von Komponenten effektiv abschätzen zu können, darunter Beispiele für Wärmetauscher, Klimaanlagen und Gerätekühlsysteme. Die Themen Strömungsmechanik, Wärmeübertragung und Phasenübergang (Sieden) werden am Beispiel des Kühlmittelkreislaufs in einem Kraftfahrzeugmotor behandelt.

Teilnehmer erhalten Wissen darüber, auf welche Weise Unternehmen Designänderungen bei der Simulation von Wärmeübertragung bei erzwungener Konvektion, Wärmeleitung, sowie in Szenarien mit  Wärme-  und Sonnenstrahlungnutzen. Auch die Berechnung und Interpretation von Wärmeübergangskoeffizienten wird diskutiert.

Weitere Termine sind:

30. Januar 2013 in Bochum, 19. Februar 2013 in Dresden und 20. Februar 2013 in München