Etas erweitert sein Serviceportfolio im Bereich Test und Validierung.

Etas erweitert sein Serviceportfolio im Bereich Test und Validierung.Etas

Laut Etas profitieren OEMs und Tier-1-Zulieferer für ECUs von folgenden Kompeten­zen: Höhere Flexibilität, effizientere Testdurchführung und unabhängige Qualitätssicherung. Das Serviceangebotes richtet sich an die Automobil- sowie die Nutzfahrzeugindustrie.

Mike Badalament, Vice President Engineering und Consulting Services bei Etas in Stuttgart ergänzt: „Optimierungen im Bereich Test und Validierung sind äußerst anspruchsvoll, komplex und vielseitig. Effizientes Testen erfordert mehr als die richtigen Testwerkzeuge. Für belastbare Ergebnisse sind der Testaufbau und die passende Methodik entscheidend.“

Mit dem Partner RBEI, Robert Bosch Engineering India, nutzt Etas das Know-how der Bosch-Gruppe in der Validierung von Embedded Systemen für Automobile. So stehen Etas über 600 Testingenieure in den Bereichen Powertrain, Chassis, Body, Infotainment und E/E Network Integration zur Verfügung.