11863.jpg

Mit Juliet (JTAG UnLimItEd Tester) stellt Göpel die Entwicklung einer Familie vollständig integrierter Stand-Alone-Produktionstester vor. Die modularen Systeme vereinen die gesamte Testelektronik sowie die Grundmechanik in einem kompakten Auftischgerät und verfügen über ein spezielles Interface für Wechselkassetten zur schnellen Adaption an unterschiedliche Unit Under Test (UUT).

Als Commercial Off The Shelf (COTS) Produkt konzipiert, sind die Auftischgeräte in den Versionen Base und Standard erhältlich, wobei die Unterschiede in der Zahl verfügbarer I/O-Kanäle (120/240) und TAPs (2/4) sowie der Scan Performance (16 MHz/50 MHz) liegen. Sämtliche Systeme bieten 4 unabhängige UUT-Spannungen inkl. Strommessung für jeweils 2, bzw. 4 Bänke zur Abdeckung von Gang-Applikationen und eine Adaptions-Nutzfläche von 310 mm x 210 mm.

 Eine integrierte Wechselkassetten-Mechanik mit Typerkennung erlaubt standardisierte UUT-Adaptierungen über Nadelkontakte oder native Steckverbinder bei gleichzeitigem Zugriff auf alle Interface-Signale auch im aktiven Zustand. Prinzipiell ermöglichen alle Juliet-Geräte die Ausführung von Boundary Scan Tests, In-System-Programmierung (ISP) von Flash und PLD, funktionale Emulations Tests, MCU-Programmierung oder Interface Tests, wobei die jeweils aktive Prozedur direkt auf einem integrierten Display visualisiert wird. Die Steuerung des Gesamtablaufs übernimmt ein extern über USB oder LAN angekoppelter PC.

502pr0709