Texas Instruments hat die in Austin/Tx ansässige Firma Luminary Micro am 14.5.2009 zu einem nichtgenannten Preis gekauft. Damit hat TI neben den MSP320- und 320C2000- auch die Stellaris 32-bit-MCUs auf Basis ARM Cortex-M3 im Programm. Jim Reinhart, bisher Luminary Micro CEO, wird als General Manager TIs Catalog ARM MCU-Geschäft leiten und als Teil der TI AEC Organisation weiterentwickeln. Die Cortex-M3 Mikrocontroller werden weiterhin vom ex-Luminary-Standort in Austin/Texas betreut, der in TI AEC Austin umbenannt wurde.