01.06.2001 00:00 | Transponder-basierende Erkennungssysteme

The Kit L/01 Transponder Hware

Produktbericht

THE Kit L/01, so der Kurzname des Transponder Hardware Evaluation Kit ermöglicht in Verbindung mit einem PC den Aufbau einerfunktionsfähigen Systemeinheit zum Lesen und Beschreiben von Transpondermedien. Da der Bausatz neben der Schreib/Lese-Hardware und fünf LEGIC-Transponderkarten auch Anwendungsroutinen in C bereithält, kann sich der Entwickler unmittelbar auf seine Applikation konzentrieren. Kontaktlose ID-Lösungen zur Zeiterfassung und Zutrittskontrolle oder Materialflusssteuerung und Maschinensicherung lassen sich so schneller als bisher entwickeln, erproben und zur Serienreife bringen. Die Systemarchitektur erlaubt auch die Entwicklung von Multiapplikationen. Damit lassen sich auf den Transpondermedien, die auch als Schlüsselanhänger oder Armbandclip gestaltet sein können, mehrere Anwendungen voneinander unabhängig und gegeneinander abgesichert unterbringen. Der Endanwender mussdann nur noch sein Medium bei sich tragen, um zum Beispiel kontaktlos die Bürotür zu öffnen, die Arbeitszeit zu erfassen, Zugang zum PC zu bekommen, Kaffee am Automaten zu erhalten usw.
Sphinx, Fax 07681/4708-90. (sw)

Weitere Infos

Sphinx Elektronik GmbH
Rappeneckstraße 1
D 79183 Waldkirch

Zum Firmenprofil
Statistik-Zählpixel
 
© Hüthig Verlag Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns | Kontakt

Durchsuchen Sie all-electronics.de durch Eingabe einer infoDirekt-Nummer