02.11.2011 14:10 | Hohe Lebensdauer dank moderner Materialien

UV-LEDs reduzieren Energieverbrauch um bis zu 70 Prozent

Produktbericht

Die Quasar-Brite UV-LEDs punkten im Vergleich zu herkömmlicher CCFL-Technik mit einer bis zu 10-fach längeren Lebensdauer, 50% Kostenersparnis und einem bis zu 70% niedrigeren Energieverbrauch.

Einsatzbereiche: in der Gerichtsmedizin bei Anwendungen, die mit forensischer Analyse von Körperflüssigkeiten zu tun haben, in Photokatalysatoren, beispielsweise Belüftungs- und Wasserreinigungsgeräte in Gebäuden, Büros und Kraftfahrzeugen oder in Sicherheitapplikationen. Ins Lumex Portfolio dazugekommen sind 355, 365 und 377 nm Leuchtdioden, die über einen 80° Blickwinkel verfügen und für einen Betriebstemperaturbereich von -40 bis +100 °C ausgelegt sind.

Heller Stern beispielsweise in der Gerichtsmedizin: Quasar-Brite UV-LEDs (Quelle: Lumex)

Die Besonderheit der Komponenten betont Kay Fernandez, Produktmanager bei Lumex: "Der bereits verbreitete Einsatz der UV-LED-Technologie wurde durch Verwendung von Materialien im Epoxydharz der LED Objektive behindert, die die Lebensdauer der UV-Objektive auf weniger als 5000 Betriebsstunden begrenzten. Neue technologische Entwicklungen erlauben den Austausch von Epoxydharzobjektiven gegen die robusteren TO-46 Zusamenstellungen mit Glasobjektiv, die die Quasar-Brite UV 10mal länger halten lassen und eine Lebensdauer von über 50 000 Betriebsstunden zulassen."

(eck)

Weitere Infos

Lumex Inc.
290 E. Hellen Rd.
USA Palatine, IL 60067

Zum Firmenprofil
Statistik-Zählpixel
 
© Hüthig Verlag Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns | Kontakt

Durchsuchen Sie all-electronics.de durch Eingabe einer infoDirekt-Nummer