Die TFT-Panel-Palette dieses Herstellers deckt Diagonalen von 12,1″ bis 40″ ab und liegt in einem eleganten, leichten Aluminiumprofilgehäuse vor. Auf diese Weise lassen sich in einer Zusammenstellung verschiedene Bildschirmgrößen mit gleichem Design optisch vorteilhaft kombinieren.


Über Vesa-Adaptionen – vier rückseitige Mutternsegmente mit 75 mm oder 100 mm Lochweite – kann man verschiedene Tragarmsysteme oder Standfüße schnell montieren. Alle Bildschirme gibt es auch mit einer resistiven Touchscreen-Oberfläche. Alternativ ist der NFI-Touch mit 6 mm Sicherheitsglas zu haben, bei dem die Touch-Sensorik hinter Glas angeordnet ist.


Auch ein Hochdruckreiniger mit 90 °C heißem Strahlwasser kann den Geräten mit der Schutzart IP 54 oder IP 65 nichts anhaben. Als Eingänge sind neben der Standard-VGA-PC-Ansteuerung auch RGB, Sync auf G oder Comp. Video bis FBAS Pal möglich.