Mit nur 67 mm Einbautiefe ist der 12″ TFT-Panel-PC PPC-1210 kaum dicker als ein einfaches Display. Kernstück ist ein NS Geode GX1 300 MHz-Prozessor, der ohne Lüfter auskommt. Das System hat 128 MB Arbeitsspeicher und bis 4 MB Videospeicher. Neben Standard-PC-Schnittstellen sind ein zusätzliches VGA-, Audio- und LAN-Interface sowie ein PCMCIA-Laufwerk vorhanden.


Das Display kann optional mit einem kapazitiven oder resistiven Touch-Screen ausgestattet werden. Es ist eingebaut in eine Frontplatte nach IP65, die wahlweise aus Kunststoff oder Aluminium besteht. Anwendungsgebiete sind z. B. Zugangskontrollen, Kassensysteme und Informationstheken.