Anzeige

5G

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "5G".
49295_03 Ausschnitt nur Web
Automotive-Interview mit Jürgen Meyer, Rohde & Schwarz

Messtechnik und Testlösungen für die Mobilität von morgen

17.04.2018- InterviewAUTOMOBIL-ELEKTRONIK hat sich mit Jürgen Meyer, seit September 2017 Vice President des Marktsegments Automotive bei Rohde & Schwarz, über Lösungen und Strategien für den Automotive-Markt unterhalten. Die Themen reichen dabei von Radar und 5G, über Materialtest, EMV, Oszilloskope und Automotive Ethernet bis hin zur Cyber-Security. mehr...

DFKI
Kommunikation-Industrielle Kommunikation

5G in der Produktion

28.03.2018- ProduktberichtBis 2020 soll sich 5G-Mobilfunktechnologie etablieren und Daten mit bis 20 GBit/s bei Latenzzeiten unter 1 ms übertragen. Das Partnerkonsortium der Smart-FactoryKL demonstriert den 5G-Einsatz anhand einer Anwendung zur Qualitätssicherung während des Transports. mehr...

Qualcomm
Branchenmeldungen-Veto des US-Präsidenten

Trump verbietet Übernahme von Qualcomm durch Broadcom

13.03.2018- NewsDer Merger-Krimi um Qualcomm hat ein vorläufiges Ende genommen: US-Präsident Donald Trump verbot eine Übernahme des kalifornischen Unternehmens durch das in Singapur ansässige Unternehmen Broadcom. mehr...

Bild 2: AMD stellte die Architektur seines Zeppelin-SoCs vor, einem Baustein für Serveranwendungen in 14-nm-FinFET-Technologie.
Branchenmeldungen-Halbleiter-Innovationen – Ist die Party vorüber?

Prozessoren, 5G, Sensoren – Highlights von der ISSCC 2018

08.03.2018- FachartikelDie ISSCC 2018 (International Solid-State Circuits Conference) in San Francisco ist die Flaggschiff-Konferenz der IEEE Solid-State Circuits Society und präsentiert jährlich die aktuellsten technologischen Entwicklungen der Halbleiterindustrie. In diesem Jahr fand die Konferenz zum 65. Mal statt und zog etwa 3000 Teilnehmer aus Forschung, Entwicklung und Herstellung an, ihre Ergebnisse zu präsentieren, sich auszutauschen und ihr Netzwerk zu erweitern. mehr...

Ein Beispiel für den Einsatz von 5G an der SmartFactoryKL-Industrie 4.0-Anlage ist die optische Qualitätssicherung,  die beim Transport umgesetzt wird.
Industrie 4.0-Hohe Datenraten geschützt übertragen und Produktionseffizienz steigern

5G-Technologie im Industrieeinsatz

07.03.2018- NewsWie lassen sich hohe Datenraten im industriellen Umfeld geschützt und mit einer möglichst geringen Latenzzeit übertragen? Eine mögliche Lösung: die neue 5G-Mobilfunktechnologie. Das Partnerkonsortium der SmartFactoryKL-Industrie 4.0-Produktionsanlage führt dazu einen Use Case auf der Hannover Messe 2018 vor. mehr...

Von links: Jens Meier, CEO Hamburg Port Authority, Wilhelm Dresselhaus, Mitglied der Geschäftsführung Nokia Deutschland, Antje Williams, Telekom 5G Executive Program Manager und Frank Horch, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Technologie der Freien und Hansestadt Hamburg.
Branchenmeldungen-8000 Hektar im Hamburger Hafen

Forschungsplattform für 5G im industriellen Umfeld gestartet

05.02.2018- NewsEin Forschungsprojekt testet im Hamburger Hafen den Kommunikationsstandard 5G. Dabei geht es speziell um die Tauglichkeit von 5G für Anwendungen im industriellen Umfeld. mehr...

5G Dass die Übertragungstechnologie 5G in Zukunft eine gewichtige Rolle spielen wird, glauben laut einer Studie immer mehr Unternehmen.
Branchenmeldungen-Der superschnelle Mobilfunkstandard

Studie: Unternehmen wollen zunehmend in 5G investieren

31.01.2018- NewsLaut einer Studie des Technikkonzerns Ericsson messen Unternehmen dem Mobilfunkstandard 5G zunehmend Bedeutung für ihre Geschäfte zu und planen entsprechende Investitionen. mehr...

Die Entwicklung von Kosten, Umsatz und Traffic von 5G-Netzen.
Labormesstechnik-Der Weg hin zu 5G

Gruppenantennen leitungsgebunden und über die Luftschnittstelle testen

12.12.2017- Application NoteZukünftige 5G-Netze bieten mehr Kapazität bei geringeren Kosten. Die Application Note von Rohde & Schwarz zeigt, wie sich das simulieren lässt. mehr...

Die Installation der Messsoftwarepakete für 5G setzt den hohen Dynamikbereich und die Ebenheit des Hochleistungs-Signalanalysator MS2850A wirksam ein.
Mobilfunk-Zum Messen von 5G- und Breitband-Signalen

Hochleistungs-Signalanalysator-Lösung

11.07.2017- ProduktberichtDer Signalanalysator MS2850A von Anritsu bietet 1 GHz-Analysebandbreite und zeitgleiche Multi-Carrier-Messungen. mehr...

PXIe-Mikrowellen-Signalgenerator
Modulare Messtechnik-1 % EVM, 1 GHz Bandbreite, Frequenzbereich bis 44 GHz

Skalierbarer PXIe-Mikrowellen-Signalgenerator

27.06.2017- ProduktberichtKeysight Technologies hat den weltweit ersten skalierbaren PXIe-Mikrowellen-Signalgenerator, der den Frequenzbereich bis 44 GHz abdeckt und Modulationsbandbreiten bis 1 GHz bietet, vorgestellt. mehr...

Der Mobility Report in Kürze.
Branchenmeldungen-Ericsson Mobility Report

2,6 Milliarden mobile Breitbandanschlüsse mehr bis 2022

20.06.2017- NewsLaut Mobility Report von Ericsson steigt die Zahl der mobilen Anschlüsse bis 2022 um rund 1 Million pro Tag, die meisten davon mit LTE-Standard. Der Nachfolger steht bereits in den Startlöchern und soll sich laut Report ähnlich schnell verbreiten wie LTE. mehr...

Bis 2035 soll 5G-Technologie im Automotive-Sektor einen Weltmarktanteil von 20 Prozent ausmachen. Insgesamt wird ein Marktwert von 2,4 Billionen US-Dollar generiert.
Automotive-20 Prozent Weltmarktanteil bis 2035

5G-Technologie stellt die Automotive-Industrie auf den Kopf

04.05.2017- NewsDie 5G-Technologie könnte im Automotive-Sektor bis 2035 einen weltweiten Anteil von 20 Prozent einnehmen. Das ist eines der Ergebnisse einer von Qualcomm in Auftrag gegebenen Studie, die den Einfluss der 5G-Funktechnologie auf Automobilhersteller, Logistik und die gesamte Wertschöpfungskette untersuchen soll. Der Bericht beruht unter anderem auf Einschätzungen der Beratungsagentur IHS Markit. mehr...

Der A/D-Wandler AD9208 ermöglicht mit Abtastraten bis 3,0 GS/s die Realisierung von Direct-RF-Architekturen zur Signalverarbeitung.
Analog + Mixed Signal-Wandler in 28-nm-CMOS-Technologie

A/D- und D/A-Wandler für den 5G-Gigahertzbereich

27.04.2017- ProduktberichtAnalog Devices stellt mit dem A/D-Wandler AD9208 und dem D/A-Wandler AD9172 zwei Bausteine für Anwendungen im Gigahertzbereich vor, die den Anforderungen von Multiband-fähigen 4G- und 5G-Basisstationen genügen. Beide Schaltkreise sind in stromsparender 28-nm-CMOS-Technologie gefertigt. mehr...

Der Zweikanalmischer Linear LTC5566 eignet sich vor allem für 5G-Anwendungen.
Analog + Mixed Signal-Zugang zu 5G-Funknetzen

Zweikanal-Breitbandmischer mit programmierbarer ZF-Verstärkung

12.04.2017- FachartikelDer Zweikanalmischer Linear LTC5566 mit integriertem programmierbaren ZF-Verstärker deckt einen großen Eingangsfrequenzbereich von 300 MHz bis 6 GHz ab und wurde für die künftigen 5G-Bänder 3,6 GHz und 4,5 GHz sowie für die bereits etablierten 4G-Bänder optimiert. mehr...

Top 10 März 2017 LED-ScheinwerferDie Zukunft der LED-Scheinwerfer: Der Elektronikanteil in Fahrzeugbeleuchtungen steigt
Branchenmeldungen-Die Leserfavoriten im März 2017

Würfel unter Strom und die Zukunft der LED-Scheinwerfer

31.03.2017- BildergalerieUnsere Leser haben entschieden: Das sind die wichtigsten Neuigkeiten des Monats März 2017. In unserer Elektronik-Bildergalerie bringen wir die News und Highlights aus dem letzten Monat noch einmal auf den Punkt. mehr...

Aufmacher
Mobilfunk-Hoch hinaus mit LTE IoT und 5G

Mobile Netze als Rückgrat des Internets der Dinge

09.03.2017- FachartikelDie Einführung verschiedener Schmalband-Technologien, die zusammengefasst unter der Bezeichnung LTE IoT firmieren, erlaubt die Entwicklung kostengünstiger Funkmodule speziell für IoT-Anwendungen. Die kommende fünfte Generation des Mobilfunks bringt dann eine wahre Leistungsexplosion mit Datenraten im Bereich von tausenden Mbit/s und Latenzzeiten von nur noch einer Millisekunde. mehr...

Die ITU hat einen Entwurf für die 5G-Spezifikation vorgelegt, der Downloadgeschwindigkeiten von mindestens 20 Gbit/s und Uploads von minimal 10 Gbit/s vorsieht.
Branchenmeldungen-20 Gbit/s down, 10 Gbit/s up

5G-Spezifikation erklärt: Eckdaten und Realität

01.03.2017- Fachartikel5G ist auf dem gerade stattfindenden Mobile World Congress 2017 in Barcelona in aller Munde, aber was beinhaltet der Mobilfunkstandard gemäß der 5G-Spezifikation eigentlich konkret, und was heißt es in der Realität? Die ITU (International Telecommunication Union) hat nun einen Entwurf vorgelegt, der die Spezifikationen für Up- und Downloadgeschwindigkeiten, Verbindungsdichten, Mobilität und Latenzzeiten im 5G-Standard festlegt. Das Papier soll im November 2017 verabschiedet werden. mehr...

Qualcomm und LG weiten ihre Zusammenarbeit bei der Verbindung von 5G mit C-V2X-Technologie für besonders datenlastige Echtzeit-Anwendungen im Automotivebereich aus.
Automotive-Für datenlastige Echtzeit-Anwendungen

Qualcomm und LG testen 5G-Verbindungen für vernetzte Fahrzeuge

24.02.2017- NewsQualcomm und LG wollen gemeinsam die Verbindung von 5G- und Cellular-V2X-Technologien testen und für den Automotive-Bereich adaptieren. Damit sollen besonders datenlastige Echtzeit-Anwendungen wie Video-Streaming oder Datensharing zwischen Fahrzeugen ermöglicht werden. mehr...

- Anzeige -
Abbildung 1. Beispiel für ein flexibles Testsystem zur Erzeu¬gung und Ana¬lyse von 5G-Signalen.
Mobilfunk-5G unterstützt Daten­raten bis 10 Gbit/s

Flexibles Testsystem für die Erzeugung und Analyse von 5G-Signalen

30.01.2017- Sponsored PostSchon während der Einführung von LTE und LTE-Advanced wird mit Hochdruck an der Techno­logie der nächs­ten Gene­ra­tion, 5G, geforscht. 5G wird voraus­sicht­lich ein engmaschiges, hoch­integriertes Netz­werk aus kleinen Zellen sein, die Daten­raten bis 10 Gbit/s unter­stützen, Roundtrip-Latenzzeiten von 1 ms oder weniger aufweisen und Funkschnittstellen unter­schied­licher Art im Mikro­welle- und Milli­meter­wellen­bereich nutzen. mehr...

Die Zebra-Substrate mit Carbon-Nanotubes von Carbonics sollen die Herstellung stromsparender RF-Komponenten für die 5G-Generation ermöglichen.
Branchenmeldungen-Carbon-Nanotubes

Carbon-on-Silicon-Wafer für 5G-Komponenten

13.01.2017- NewsDas kalifornische Unternehmen Carbonics nennt seine Carbon-on-Silicon-Technologie ZEBRA. Die Substrate mit Single-Wall-Carbon-Nanotubes (CNTs) ermöglichen die Entwicklung stromsparender und leistungsfähiger Einzelchip-Lösungen für Smartphones und Kommunikationssysteme der nächsten Generation. mehr...

Seite 1 von 212
Loader-Icon