AC/DC-Wandler-Module (für Leiterplatten)

Mit komplett gekapselten, kompakten Modulen zur Wandlung der Netzspannung in eine Gleichspannung lassen sich auch ohne Detailkenntnisse der einschlägigen Sicherheitsnormen galvanisch getrennte Netzteile realisieren, die auch in punkto Bauraum optimiert sind. Die Entwickler können sich damit auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren – das Design der Applikationsschaltung – und die Stromversorgung als Standardbauteil zukaufen.

Die 20 W AC/DC-Stromversorgung RAC20-N.
Spannungswandler-IC-Für raue Industrieumgebungen geeignet

20 W AC/DC-Wandler für die Leiterplatte

12.11.2016- Produktbericht

Mit dem RAC20-N stellt Recom einen AC/DC-Wandler in Modulbauform für die Leiterplattenbestückung vor. Im 2“ x 1“-Gehäuse eignet er sich insbesondere für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen. Der AC/DC-Wandler mit Universaleingang (90 bis 264 VAC) ist pinkompatibel mit den Modellen RAC05-SC, 06-SC, 10-SC und 20-SB. mehr...

Die kompakten Spannungswandler-Module verarbeiten Eingangsspannungen von 90 bis 264 VAC und 100 bis 300 VDC.
Stromversorgungen-Stromversorgungen

AC/DC Module mit 15 W zur Print- und Chassimontage

29.06.2016- Produktbericht

MTMs primär getaktete Spannungswandler-Module mit AC/DC-Weitbereichseingang liefern dauerhaft 15 W. mehr...

AC/DC-Frontend-Module weisen eine hohe Leistungsdichte und gute Isolation auf, enthalten eine Leistungsfaktorkorrektur und werden im robustem Flachgehäuse gut gekühlt.
Stromversorgungen-Netzteilmodule

Flache AC/DC-Frontend-Module mit hoher Leistungsdichte

13.01.2016- Produktbericht

Vicors neue AC/DC-Module mit hoher Leistungsdichte bieten am isolierten Ausgang geregelte 24 oder 48 VDC mit bis zu 400 W in einem flachen thermisch adaptierten Gehäuse. Sie beinhalten einen universellen AC-Weitbereichseingang, integrierte Schutzfunktionen sowie eine Leistungfaktorkorrektur. mehr...

ar-e-series-e-journal-1508-abb1key-visual-rgb.jpg
Spannungswandler-IC-Besser von der Stange

Wann das Outsourcing der DC/DC-Wandlerentwicklung Vorteile bringt

09.09.2015- Fachartikel

Vermutlich verlocken die niedrigen Betriebsspannungen viele Entwickler dazu, DC/DC-Wandler selbst zu entwerfen und diskret aufzubauen, statt fertig zertifizierte Module einzusetzen. An den Kosten kann es kaum liegen, denn Module sind heute so günstig wie nie. Hier wirkt sich die große Zahl an Anbietern und deren hohe Produktionszahlen in teils vollautomatisierten Fabs aus. mehr...

634-schukat.jpg
Stromversorgungen-AC/DC-Wandler-Module von Schukat

Schaltnetzteile auf Sperrwandler-Topologie-Basis

04.03.2015- Produktbericht

Der Distributor Schukat hat sein Sortiment an Myrra-Transformatoren um die elektronischen Transformatoren der Serie 4700 als energiesparende Alternative zu herkömmlichen Schaltnetzteilen erweitert. mehr...

zentro-2014-jpg-din-a5.jpg
Stromversorgungen-Energieeffizient, zuverlässig und sicher

Kompakte Stromversorgungen mit Kontroll- und Kommunikationsfunktionen

20.10.2014- Produktbericht

Zentro-Elektrik stellt Geräte und Applikationen zu den Themen Energieeffizienz und Sicherheit vor. Dazu zählen konvektionsgekühlte 200-W-DC/DC-Wandler mit einem Wirkungsgrad bis 93 Prozent; sie sind pinkompatibel zu der bestehenden 200-W-Wandlerserie von Zentro-Elektrik. mehr...

49255.jpg
Stromversorgungen-PPM50, PPM40

AC/DC-Module mit 40- und 50-W-Leistung

31.01.2013- Produktbericht

Peak Electronics ergänzt ihre Stromversorgungsserie PPM um die zwei AC/DC-Wandler PPM50 mit 50 W und PPM40 mit 40 W Leistung. mehr...

48718.jpg
Leistungselektronik-Optimale Totzeitauswahl bei ZVS-Topologien

Einschaltverluste beseitigen

30.01.2013- Fachartikel

Mittel- und Hochspannungs-Leistungs-MOSFETs werden bei verschiedenen isolierten Wandlertopologien verwendet. Die Brücken können hart und weich geschaltet werden. Während hart geschaltete Brücken und Aufwärtswandler keine entscheidenden Totzeiten aufweisen, müssen alle weich geschalteten ZVS-Brücken und synchronen Abwärtswandler innerhalb von Totzeit-Grenzwerten betrieben werden. Geringe Wirkungsgradverluste erfordern eine minimale Totzeit ohne Durchschlagsgefahr. mehr...

48598.jpg
Spannungswandler-IC-3:1-Eingangsspannungsbereich

3-A-Schaltregler mit 95 % Wirkungsgrad

07.12.2012- Produktbericht

Tracopower präsentiert nicht isolierte 3-A-Schaltregler mit weitem 3:1-Eingangsspannungsbereich. Die hochkompakten Regler verfügen über eine einstellbare Ausgangsspannung von 0,5 bis 15 V DC, sowie eine externe Ein-/Ausschaltbarkeit. mehr...

48597.jpg
Stromversorgungen-Präzise geregelte Ausgangsspannungen von 0,75 bis 5,0 V

Point-of-Load DC/DC-Wandler

07.12.2012- Produktbericht

MTM Power hat seine Produktpalette um die Point-of-Load-Wandler der Serie PMDPOL erweitert. Diese nicht isolierten DC/DC-Wandler sind zuverlässig und kompakt mit einer hohen Packungsdichte. mehr...

48623.jpg
Spannungswandler-IC-AC/DC-Spannungswandlermodule

DIN-Rail-Montagesets

22.11.2012- Produktbericht

Spannungswandler als Clip-On-Hutschienen-Set sorgen für eine rasche Fixierung in Schaltschränken oder Verteilerkästen. Dabei lässt sich das Trägermodul, das bereits über eine Sicherung, einen Varistor und Schraubanschlüsse verfügt, mit einer Vielzahl von Recom-AC/DC-Wandlern von 1 W bis 10 W bestücken. mehr...

48614.jpg
Stromversorgungen-Alternativ auch für die Hutschiene

60 W AC/DC-Modul

21.11.2012- Produktbericht

Um den AC/DC-Wandler PPM60 mit einer Leistung von 60 W hat Peak electronics ihre Stromversorgungsserie PPM erweitert, die bislang Versionen zwischen 2 W und 20 W umfasst. Das Modul liefert je nach Typ eine Ausgangsspannung von 5 V, 9 V, 12 V, 15 V, 24 V und 48 V DC. mehr...

Stromversorgungen-Zuverlässigkeitsbetrachtung nach IEC TR

Realisitische Betriebszustände berücksichtigt

06.09.2012- Produktbericht

Gaia converter gibt ab sofort in allen Datenblättern neben den bekannten MTBF (Mean Time Between Failure)-Werten nach MIL-HDBK-217F zusätzlich die realistischeren Zuverlässigkeitswerte nach der IEC TR 62380 an. mehr...

46725.jpg
Spannungswandler-IC-Gegen die Blindleistung

Single-Stage-LED-Treiber

22.06.2012- Produktbericht

Mit dem TS19702 präsentiert Taiwan Semiconductor einen PWM-Controller in Average-Current-Mode-Topologie mit fester Schaltfrequenz. mehr...

46645.jpg
Stromversorgungen-Höhere Wirkungsgrade, Taktfrequenzen und kleineres Bauvolumen

Stromversorgungstechnik schreitet voran

13.06.2012- Fachartikel

Die kundenspezifische Ausrichtung von Syko auf Bedürfnisse interessanter Märkte ermöglicht es der Firma neue Kompetenzbereiche zu erschließen. Durch die enormen Fortschritte speziell im Halbleiterbereich konnten mit modernen Organisationsstrukturen höhere Wirkungsgrade, höhere Taktfrequenz, kleineres Bauvolumen, verbesserte MTBF-Werte, gesichertere Funktionen mit geringerem LCC, aber auch Kostenreduzierungen realisiert werden. mehr...

45622.jpg
Gehäuse + Schaltschränke-AC/DC-Wandler

Wanderer zwischen beiden Welten

02.04.2012- Produktbericht

Schroff hat für seine AdvancedTCA-Systeme passende AC-Lösungen entwickelt. Ein zusätzliches 1-HE-Power Shelf, das überall im Schrank eingebaut werden kann, wandelt die primäre AC-Spannung in -48 V DC um und stellt sie den Systemen zur Verfügung mehr...

45489.jpg
Stromversorgungen-60 W AC/DC-Stromversorgungen

Power-Brick-Ausführung

20.03.2012- Produktbericht

Die Netzteile der Familie MPM-60PB werden von Micro Power Direct (Vertrieb: Compumess) als Power-Brick-Ausführung angeboten, weil die insgesamt sechs Schaltregler trotz 60 W Ausgangsleistung in einem kompakten und zugleich robusten Plastikgehäuse mehr...

44347.jpg
Stromversorgungen-Stromversorgungen mit 100 W Dauerausgangsleistung

Vakuumvergossen und primär getaktet

28.11.2011- Produktbericht

Die primär getakteten Module PMAS/PCMAS100 von MTM Power wurden als universelle kompakte Stromversorgungen mit AC- und DC-Weitbereichs-eingang für weltweiten Einsatz konzipiert. mehr...

44335.jpg
Stromversorgungen-LED-Treiber: Buck/Boost, höhere Spannungen und Dimming bis auf 0 %

Motoren für das Licht von morgen

28.11.2011- Fachartikel

Es gibt keinen Zweifel: LEDs sind die Lichtquelle der Zukunft! Vor knapp 40 Jahren als schwach leuchtendes Anzeigeelement entdeckt, sind sie auf bestem Wege zum dominierenden Leuchtmittel. Hoch effiziente Treibermodule sind dabei ähnlich wichtig wie der Motor fürs Auto. Denn sie sorgen dafür, dass aus beliebigen Spannungsquellen „elektronisches Licht“ entstehen kann. mehr...

43931.jpg
Stromversorgungen-Zertifizierung für medizintechnische Applikationen

AC/DC-Power-Module mit hoher Packungsdichte

02.11.2011- Produktbericht

MTM Power hat die AC/DC-Power-Module ihrer Produktfamilie PMmed/PCMmed nach CB-Scheme sowie VDE und UL/cUL zertifizieren lassen – entsprechend den Normen EN 60 950, EN 60 601, UL 60 950 und UL 60 601. mehr...

Seite 1 von 5123...Letzte »
Loader-Icon