Antennen (KFZ)

Mit dem Einzug von GPS-Systemen, Telefon, digitalem Rundfunk etc. sowie von radarbasierten Fahrerassistenzsystemen vergößerte sich auch das Spektrum der Antennen im Fahrzeug. Ein großer Trend ist die Integration aller im Rahmen des Infotainment benötigten Antennen in ein System, das beispielsweise als kompakte „Haifischflosse“ auf dem Dach oder im Spiegelgehäuse untergebracht ist.

Bild 1: Aufbau der Smart-Antenna im Überblick.

Automotive-Sharkfin-Systemarchitektur

Smart-Antenna: BLE, WLAN, AM, FM, DAB, GPS und GSM mit einer Antenne

18.08.2016Wie sieht die Antennen-Systemarchitektur der Zukunft aus? Wie und in welchem Format gelangen die Signale und Inhalte zur Headunit? Dieser Beitrag beschreibt einen Ansatz auf Basis der Smart-Antenna genannten Antenne mit integriertem Steuergerät. mehr...

hcc-transparente-folienantenne-2.jpg

Automotive-Die Alternative zur Haifischflosse

Leistungsträger auf der Fahrzeugscheibe

19.10.2015Transparente Folienantennen ermöglichen ganz neue Antennenkonzepte im Fahrzeug. Gegenüber dem herkömmlichen Scheibensiebdruck weisen sie diverse Vorteile auf. Wo das Potenzial dieser im Frequenzbereich von 100 MHz bis 6 GHz nutzbaren Folienantennen liegt, das erklärt AUTOMOBIL-ELEKTRONIK zusammen mit den technischen Eigenschaften. mehr...

410pr1015-mcd-elektronik-hf-test-bild-4.jpg

Automotive-HF-Testsystem zum Prüfen von Multifunktionsantennen

Gezielter Wellensalat

25.09.2015Wellenlängen von etlichen hundert Metern bis herunter zu Zentimetern, ständige Bewegung und zahlreiche Störsignale: Das ist sozusagen die Jobbeschreibung einer Multifunktionsantenne in modernen Fahrzeugen, meist oberhalb der Heckscheibe auf dem Fahrzeugdach montiert. MCD Elektronik hat innerhalb weniger Monate ein universelles Testsystem entwickelt, das den enormen Funktions- und Frequenzumfang dieser Dachantennen abdeckt und zudem noch schnell ist. mehr...

51763.jpg

Automotive-Mit Jupiter-SE880-Modul

Kompakte GPS-Receiverantenne

30.09.2013Das GPS-Modul Jupiter SE880 von Telit liefert in der GPS-Receiverantenne RAS 1575 von Hirschmann die Daten zur Positionsbestimmung. mehr...

43406.jpg

BMW übergibt Forschungsfahrzeug an Eurocom

Weltweite Funkstandards nur mit SDR beherrschbar

03.10.2011Das Hochschulnetzwerk Eurocom in Sophia Antipolis nahe Cannes– ein Institut für Forschung und Lehre auf den Gebieten der Informations- und Kommunikationstechnologie - ist seit 2006 fester Bestandteil des Forschungsnetzwerks der BMW Forschung und Technik GmbH. Auch die Technische Universität München, die seit Jahren als fester Partner der BMW Group agiert, wird zukünftig in die Kooperation zwischen der BMW Forschung und Technik GmbH und Eurocom einbezogen. Als Zeichen der Bedeutung der Kooperation spendet die BMW Forschung und Technik GmbH dem Institut EUROCOM ein BMW X5 Forschungsfahrzeug. mehr...

12778.jpg

Ortung, GPS-Produkt des Monats: Drei Dienste - eine Antenne

Produkt des Monats: Iridium/GPS/Mobilfunk-Antennenkombination

26.11.2010Diese weltweit erste Iridium/GPS/Mobilfunk-Antennenkombination bietet nach eigenen Angaben Hirschmann Car Communication GmbH an. Neben der funktionellen Kombination unterschiedlicher Dienste bieten die neuen Iridium-Antennen einen günstigen Preis und aufgrund des niedrigen Stromverbrauchs auch die Möglichkeit der Verwendung in batteriebetriebenen Geräten. mehr...

12474.jpg

Automotive-Integration sämtlicher Funkdienste im Außenspiegel

Antennenkonzept erspart Dachantenne

17.12.2009Vor allem für die Dienste Telefon und Navigation (GPS) wird meist auf eine Dachantenne zurückgegriffen. Radio- und TV-Empfang sind in der Regel durch Antennenstrukturen in der Heck- und den Seitenscheiben eines Fahrzeugs realisiert, die aber die Durchsicht durch die Scheiben reduzieren. Nun ist es HCC zusammen mit Volkswagen gelungen, durch ein innovatives modulares System beim Transporter T5 die Antennen für alle Dienste AM/FM/TV/DAB und selbst GPS und Telefon in die Außenspiegel zu verlegen. mehr...

Automotive-FM-Antennen fürs Handy

RadioAnt-Antennen von Laird Technologies

02.06.2007Die neuen RadioAnt-Antennen von Laird Technologies, die den Rundfunk-Empfang (88 bis 108 MHz) in einem Mobiltelefon ermöglichen, lassen sich direkt ins Handy integrieren. mehr...

Automotive-Mikro-Miniatur-Antenne

BlackChip – Globalpress Follow-Up

10.05.2007BlackChip nennt Laird Technologies seine neue Mikro-Miniatur-Antenne, die im Bereich 2,4 bis 2,5 GHz einen Antennengewinn von über 2 dB und im Bereich 4,9 bis 6,0 GHz gar über 3 dB liefert. mehr...

Automotive-Vom Problemfall zum Selbstläufer

Über den rasanten Aufstieg der Elektronikindustrie entlang der Autobahn A4

30.03.2007Dresden, die sächsische Metropole am östlichen Ende der Autobahn A4 bezeichnet sich als das größte Halbleiterzentrum in Europa und fünfwichtigster Standort auf der Welt. Im Großraum Dresden, auch Silicon Saxony genannt, sind in der Mikroelektronik und Informationstechnologie 43 000 Mitarbeiter in 1500 Unternehmen beschäftigt. Ebenso wichtig ist der Thüringer Teil der A4, hier sind rund 9000 Mitarbeiter in 160 Unternehmen tätig. elektronik industrie hat sich beide Wirtschaftsräume und wesentliche Elektronikfirmen einmal näher betrachtet. Der Report findet seine Fortsetzung in weiteren Ausgaben ab Mai 2007. mehr...

Automotive

Elektronik hilft, die Anzahl der Unfallopfer noch weiter zu senken

08.02.2007Seit genau 100 Jahren gibt es die deutsche Straßenverkehrs-Unfallstatistik, die im Jahre 1970 ihren traurigen Höchststand hatte. mehr...

Automotive-Für das Geschäft danach

Automechanika 2006

08.12.2006Über 4650 Aussteller (+4% gegenüber 2004) präsentierten vom 12. bis 17. September auf der Automechanika 2006 in Frankfurt/M ihre Produktinnovationen den über 165000 Besuchern (2004: 163337) aus 130 Nationen. Das Angebot deckte die gesamte automobile Wertschöpfungskette im sogenannten Aftermarket ab. Knapp 80% der Aussteller kamen aus dem Ausland, wobei Taiwan mit 550 Ausstellern das größte Kontingent stellte. mehr...

Loader-Icon